Theatergruppe in der Verbandsgemeinde Rengsdorf „Schlitz im Kleid“

Am 18.März 2017 öffnet sich im Saal des historischen Deichwiesenhofes in Bonefeld der Vorhang zur neuen Komödie „Schlitz im Kleid“, von Frank M. Ziegler und Michael Zeeb.
Kaum hat man sich von der Kreuzfahrt im Schweinestall erholt, taucht die hiesige Theatergruppe unter der Leitung von Regisseur Christian Spliethofe in die Modewelt ein. Seit Anfang Januar laufen die Vorbereitungen und Proben der neun Darsteller auf Hochtouren. Darunter befinden sich neben den erfahrenen Schauspielern wie Rita Hoffmann, Christiane Schulz-Voß, Dagmar Schmidt, Christian Spliethofe und Thorsten Rüssel, auch junge Akteure wie Josie und Maxi Voß sowie Jonas Hoffmann. Nesthäkchen der Gruppe ist in diesem Jahr die Debütantin Celina Ehlscheid.

Zum Inhalt:
Zwei konkurrierende Modefirmen stehen kurz vor der Präsentation Ihrer neuen Kollektionen.
Modedesignerin Regina Knobloch hat ein Kleid mit einem raffinierten Schlitz entworfen. Um sicher zu gehen, dass ihre Hauptkonkurrentin Bernadette de Chan Sons, keine Kopie des Kleides anfertigen kann, wird das extravagante Kleid in einen Stahlkoffer gelegt und gut verschlossen. Doch noch bevor die Öffentlichkeit und die Starjournalistin Margit Sommer einen Blick darauf erhaschen können, scheidet Regina plötzlich dahin.
Auch der Schlüssel verschwindet auf rätselhafte Weise. Hektik bricht im Hause Knobloch aus: Weder Reginas Mann Kai-Uwe noch ihre beiden Stiefsöhne Max und Timo sind besonders traurig über den Verlust. Timos Verlobte Linda hat jedoch große Sorge, die Präsentation könnte ins Wasser fallen, falls jemand Reginas Tod bemerkt und sie nicht an das Kleid kommen. Außerdem spekuliert sie auf den Chefposten von Knobloch Fashion, wenn sie mit Timo erst einmal verheiratet ist, fürchtet aber, dass die Haushaltshilfe Ilona den gleichen Plan verfolgt und sich daher an Max ranmacht. Das Kleid muss unbedingt aus dem Koffer. Zur Unterstützung wird der zwar dichtende aber genauso erfolglose Schlosser Ulf Petzhold gerufen. Reginas Tod muss unbedingt geheim gehalten werden, doch die penetrante Journalistin hat schon Fährte aufgenommen.
Die Theatergruppe präsentiert 2017 eine turbulente Komödie um Neid, Intrigen und Missgunst, die aber auch die eine oder andere Überraschung bereithält.
Wir freuen uns auf Euren/Ihren Besuch!

Premiere ist am Samstag, den 18. März 2017 um 20.00 Uhr.

Weitere Vorstellungen sind am : 24.,25.und 31. März 2017, 01., 07., 21.,22., 28. und 29. April 2017, sowie am 05. Mai 2017. Die Aufführungen beginnen immer um 20.00 Uhr. Einlass ist immer um 19.00 Uhr!
Der Kartenvorverkauf läuft bereits seit dem 13.Februar auf vollen Touren.

Karten gibt es in Rengsdorf: Sternapotheke Tel.: 02634/1488
ED-Tankstelle Tel.: 02634/8717
in Oberbieber: Adler Apotheke Tel.: 02631/47869
in Anhausen: Sabines’s Stube Tel.: 0175/1933981